igelhelm oder igelheit? bis doch ruhig.
NEWS BILDER CREW FAQ


20.06.2008 ♥ Trailfox Gossip 2008

Es stand gerade 1 : 0 Schweiz-Türkei, am Mittwochabend als die Vorhut, nicht Haut, in Flimsauf dem Trailfox Gelände eintraf. Kurz nach dem ersten Teil-Aufbau des Fahrerlagers, und es hatte echt schon ca. 4 kleinere Gruppen auf Platz, teilten uns jene mit das –siež verloren haben. Nichtsdestotrotz oder eben gerade deswegen stiessen wir zu dritt, zur später Stunde an - nein nicht auf die Schweiz, sondern auf das Ende der em08 und auf den Start des Trailfox 08.
Das Wetter der folgenden Tage und die Gewissheit das wir, dust ist ja auch wieder teil iv, nun die nächsten tage zuschauen (und putzen) müssen, hinderte uns nicht an der passiv Teilnahme mit trinken, fötelen, aufbauen, wieder trinken und so weiter.
Es musste Freitagabend werden bis auch die letzten in Flims eintrafen um, direkt nach einem kleinem zŪNacht chez marcelöö, den Nighttrail zu trainieren. Der Start war dann um 23:00 bis die ca. 350 Fahrer/innen gestartet waren, wurde es fast 02:00 in der früh. Für giggi schien das Glück nicht hold, ihm und noch fünf Anderen wurde durch eine Panne keine Zeit gestoppt, und mussten nochmals an den Start rauf. Das aber hörte giggi nicht mehr, weil er mit Herrn Kretz direkt nach Flims, wo DJ Sexomodular performte, an die Party stürchelte. Also keine Rangliste für giggi, aber der ralph kam ganz gut runter, trotz fehlender igelhelm Standard-Beleuchtung, unseren umgebauten Autolampen!
Am Samstag war Training per Sessel angesagt. Das hiess für dust und mich wieder viel Bier trinken, und vor allem aufräumen. Um 16 uhr ging`s am umf kenda dirt contest zur Sache. Auch da schossen wir schöne Bilder, und tranken Bier. Nebenan sah man die tüchtigen Helfer die alles für die big Open Air Party am Abend aufstellten. Der Hauptakt alleine verpflichtete einen hinzugehen. Wie schon letztes Jahr sorgten die Superstar DJs, in old school Skidresses, für eine lange und sound lastige Partynacht. Es wurde langsam hell als die letzten Gestalten Richtung Zelte, Büsslis oder in ihren Blachenstall torkelten, und mit müh und not, alleine oder auch nicht, reinkletterten. Ich weiss es, weil ich musste ja nicht früh auf am Sonntag÷
Sonntag, hmmmm will nicht raus, kurz danach begann es das letzte Mal zu regnen, und wollte auch nicht mehr aufhören. Ausser ralph fanden sich am letzten und härtesten rennen keine Leute aus unseren rängen mehr am Start oben ein. Fischer ist wasserscheu, aso seine Haare, und giggi fehlte wieder mal nach zu kurzer Nacht die Motivation und wahrscheinlich auch die Puste.
Abbau und Rangverkündigung am regnerischen Sonntag, der letzte Tag vom Trailfox 08allen tschüss gesagt und bis in einem Jahr.
Viele Bilder und die Rangliste findet ihr auf der Trailfox Seite, die von uns geschossenen Fotos werden dänn noch folgen.
danke, euer
m.bike-eeser | 1 Kommentar


Trailfox Gossip 2008

« Zurück zu den News


© 2000 - 2018 igelhelm.ch

rss baby